Portrait

Ask me anything

travel-by-ev
(Reiseberichte von Unterwegs und Anderswo)

Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise!
Höchste Zeit ist's! Reise, reise!

Wilhelm Busch (1832 - 1908)

GESCHICHTEN VON UNTERWEGS

Von Namen und Orten

Unterwegs in Mecklenburg-Vorpommern sieht man bisweilen ganz lustige Ortsnamen. Da findet man den eigenen Namen in Gerdshagen wieder. Nicht weit entfernt liegt Horst, so heißt der Vater. Auch die Schwägerin ist vertreten, Alt- und Neu Karin. Wobei ihr das Neu bestimmt besser gefallen würde. Da gibt es z.B. Klein Kussewitz. Das Dorf Poppendorf liegt wiederum zwischen Bussewitz und Groß Kussewitz. Wer hätte das gedacht. Mein Favorit ist trotz all der schönen Ortsnamen das Häschendorf. Das fühlt sich So richtig niedlich an.

ÜBER DEN DINGEN

Astrid bei ihrer Lieblingsbeschäftigung: Wohnwagendach reinigen. Da hat man immer einen guten Überblick und steht quasi über den Dingen. Ich bin für die Sicherheit zuständig. Ich sichere alles von unten ab.

BÄDERBAHN MOLLI

Seit 1886 dampft die Bäderbahn Molli von Bad Doberan hinauf an die Ostseeküste nach Heiligendamm und weiter nach Kühlungsborn.
Morgen dampfen auch wir ab. Dann geht es wieder nach Hause. Zwei Wochen Urlaub an der Ostsee gehen zu Ende.

BÄDERBAHN MOLLI

Seit 1886 dampft die Bäderbahn Molli von Bad Doberan hinauf an die Ostseeküste nach Heiligendamm und weiter nach Kühlungsborn. Morgen dampfen auch wir ab. Dann geht es wieder nach Hause. Zwei Wochen Urlaub an der Ostsee gehen zu Ende.

ALTE HANSESTADT WISMAR

Trübes Wetter heute. Da haben wir mal einen Abstecher in die alte Hansestadt Wismar gemacht. Passend zum heutigen Wetter: hier in Wismar wurde 1921 der Film “Nosferatu” gedreht. Er gilt als der erste Horrorfilm der Geschichte. Hier am alten Wassertor gegenüber dem Hafen hat der Vampir sein Unwesen getrieben. Ich habe mich vorsichtshalber noch mal umgedreht. Aber da war nichts.

ALTE HANSESTADT WISMAR

Trübes Wetter heute. Da haben wir mal einen Abstecher in die alte Hansestadt Wismar gemacht. Passend zum heutigen Wetter: hier in Wismar wurde 1921 der Film “Nosferatu” gedreht. Er gilt als der erste Horrorfilm der Geschichte. Hier am alten Wassertor gegenüber dem Hafen hat der Vampir sein Unwesen getrieben. Ich habe mich vorsichtshalber noch mal umgedreht. Aber da war nichts.

WARNEMÜNDE PASSAGIERKAI 7

In Warnemünde lag für einen Tag die AIDAmar vor Anker. Schon imposant ein solches Schiff von nahem zu sehen. Eigentlich wollten wir es abends beim Auslaufen fotografieren. Leider verzögerte sich das Ablegen. Es wurde langsam kalt und windig. Als wir dann vom Abendessen in einem Fischlokal kamen, war sie mit Ziel Dover in der Dunkelheit der Ostsee verschwunden.

WARNEMÜNDE PASSAGIERKAI 7

In Warnemünde lag für einen Tag die AIDAmar vor Anker. Schon imposant ein solches Schiff von nahem zu sehen. Eigentlich wollten wir es abends beim Auslaufen fotografieren. Leider verzögerte sich das Ablegen. Es wurde langsam kalt und windig. Als wir dann vom Abendessen in einem Fischlokal kamen, war sie mit Ziel Dover in der Dunkelheit der Ostsee verschwunden.

GESCHICHTEN VON UNTERWEGS

Es gibt Redensarten, die über die Landesgrenzen hinaus gebräuchlich sind. Eine davon ist “Das kann ich auch zu Hause essen”. Findet immer gern Anwendung, wenn die Gerichte auf der Speisekarte nicht recht gefallen oder einfach zu teuer sind. Wird bevorzugt von älteren Mitbürger benutzt.

DER 12. LÄNGENGRAD

Ganz in der Nähe hinter Nienhagen verläuft der 12. Längengrad. Der ist gut sichtbar durch einen Holzpfahl am Wegesrand markiert. Gerade wenn man mit dem Fahrrad an der Ostsee unterwegs ist hilft das ungemein bei der Orientierung.

DER 12. LÄNGENGRAD

Ganz in der Nähe hinter Nienhagen verläuft der 12. Längengrad. Der ist gut sichtbar durch einen Holzpfahl am Wegesrand markiert. Gerade wenn man mit dem Fahrrad an der Ostsee unterwegs ist hilft das ungemein bei der Orientierung.

HERZLICH WILLKOMMEN IHR FAHRRADSCHLÄUCHE

Oft heißt es “Busse und Biker willkommen”. Im Hotel am Nienhäger Strand werden sogar Fahrradschläuche begrüßt.

HERZLICH WILLKOMMEN IHR FAHRRADSCHLÄUCHE

Oft heißt es “Busse und Biker willkommen”. Im Hotel am Nienhäger Strand werden sogar Fahrradschläuche begrüßt.